fbpx
Grundausbildung Step on Fire, 19.9.2020
11.02.2020
#freeworkouts4home – trainiere wann immer Du möchtest
15.03.2020

Trainings weiterhin möglich – Informationen zum Trainingsbetrieb in Bezug auf das Coronavirus

Liebe Kraftakt-Community

Nach eingehender Auseinandersetzung mit der Thematik rund um das Coronavirus haben wir beschlossen, unseren Trainingsbetrieb aufrechtzuerhalten, denn die Stärkung des Immunsystems ist gerade in dieser Situation unabdingbar. Umso wichtiger ist es, dass wir einen verantwortungs- und rücksichtsvollen Umgang pflegen und uns und unser Umfeld schützen. Das heisst:

  • Wir verzichten auf Händeschütteln, Abklatschen etc.
  • Da unser Raum gross genug ist (350 m²), können wir den vorgeschriebenen Abstand von 2 Metern zwischen den TeilnehmerInnen problemlos einhalten
  • Wir verzichten auf Partnerübungen
  • Das Desinfektionsmittel steht bereit – sämtliches Equipment, welches eingesetzt wird, wird vor und nach Gebrauch desinfiziert
  • Bitte Hände oft und gründlich waschen
  • Bitte bleibt bei Erkältungssymptomen zu Hause
  • Gemäss BAG empfehlen wir Personen, welche älter als 65 Jahre alt sind oder Personen mit einer Vorerkrankung (Bluthochdruck, Diabetes, Herz-Kreislauf-Erkrankungen, chronische Atemwegserkrankungen, geschwächtes Immunsystem, Krebs), aufs Training zu verzichten.

Bei Unsicherheiten, Fragen usw. kommt bitte direkt auf uns zu.

Herzlichen Dank für Eure Unterstützung und Solidarität in dieser besonderen Zeit.
Gina & Team Kraftakt


Hintergrund

Aufgrund der aktuellen Lage bezüglich des Coronavirus’ verbietet der Bundesrat öffentliche und private Veranstaltungen mit 100 oder mehr Personen. Veranstaltungen unter 100 Personen dürfen durchgeführt werden, wenn konkrete Präventionsmassnahmen eingehalten werden. Diese Massnahmen gelten ebenfalls für Unterhaltungs- und Freizeitbetriebe und umfassen insbesondere:

  • Personen, die krank sind oder sich krank fühlen, sollen aufgefordert werden, die Veranstaltung nicht zu besuchen bzw. zu verlassen
  • Besonders gefährdete Personen sollen geschützt werden
  • Die Teilnehmerinnen und Teilnehmer sollen aktiv über allgemeine Schutzmassnahmen wie Händehygiene informiert werden
  • Die räumlichen Verhältnisse sollen so angepasst werden, dass die Hygieneregeln eingehalten werden können.
Diese Regelung tritt per sofort in Kraft und gilt bis zum 30. April 2020.
Die offiziellen Weisungen vom Bundesamt für Gesundheit findet Ihr hier.

Gina Di Nardo
Verantwortliche Sport & Mitglied der Geschäftsleitung

079 456 21 73
[email protected]

Hast Du Fragen zum Trainingsbetrieb? – Wir helfen Dir gerne weiter

  • Dieses Feld dient zur Validierung und sollte nicht verändert werden.